Wir sind auch in der Krise für Sie da!

Unsere aktuellen Hilfen

Bis auf weiteres stellen wir unsere Dienste für Ältere, Kranke und Menschen mit Behinderung um. Um Ihnen allen trotz Kontaktsperren und Einschränkungen so weit möglich zur Seite zu stehen, nutzen wir zum Beispiel verstärkt das Telefon.

Unsere ehren und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben ein offenes Ohr für Ihre Sorgen in diesen unruhigen Zeiten. Gerne helfen wir Ihnen mit einem Einkauf oder einem häufigeren Anruf. Geholfen wird auch Menschen, die in häuslicher Quarantäne leben.

Unsere Kunden im Malteser Hausnotruf werden auch weiterhin sicher versorgt. Wenn der Hausnotruf ausgelöst wird, sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Stelle: Direkt am Telefon oder – falls nötig – persönlich, um bei Ihnen nach dem Rechten zu sehen und zu helfen. Auch Neukunden sind herzlich willkommen, wir installieren Ihnen gerne ein Hausnotrufgerät.

Eingestellt werden bis auf weiteres alle Erste-Hilfe-Kurse und Ausbildungskurse für Betriebshelfer sowie die Sozialpflegerische Ausbildung.

Sie suchen Hilfe – für sich selbst oder für Angehörige? Wählen Sie die Corona-Hilfe-Hotline unter 0221 9822-9506 von Mo-Fr: 8-18 Uhr und Sa: 8-14 Uhr

 

Nicole Trinkaus

Nicole Trinkaus
Sekretariat
Tel. 069 94210550
Fax 069 942105 22
Nachricht senden